jeder kriegt sein fett weg :-)
jeder kriegt sein fett weg :-)



jeder kriegt sein fett weg :-)

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/meckerlieschen

Gratis bloggen bei
myblog.de





sonntag: fernsehen

sonntag. es regnet. im training war ich schon. auf pc hab’ ich keine lust. die bude ist geputzt. rammstein-gedichtband ist gelesen. den bekloppten kater hab’ ich auch schon gefüttert. was tun, meckerliese? äh, fernsehen?
vorsichtig nähere ich mich diesem unbekannten wesen, das nur in guten zeiten zum dvd schauen eingesetzt wird. ob er es mir verzeiht, dass er jetzt deutsches fernsehen ausstrahlen muß?
 
die fernbedienung in der hand, das kotzeimerchen bereitgestellt, legt sich meckerlieschen lasziv auf seine lederrecamiere. fernsehen - masochismus pur. beginnen wir mit ard und motzen wir uns sender für sender durch’s programm für andersbegabte.
 
sender 1: kommissar mit dickem bauch tappt im dunkeln – wie im richtigen leben
zapp!: die obergrainer hinterwäldler jammern uns einen – nur für hardcorerentner
zapp!: lindenstrasse und die pisa-studie – ursache und wirkung
zapp!: einer schießt, einer blutet und `ne tussi mit 80er jahre frisur im bh hüpft schreiend durch’s bild
zapp!: science fiction in schwarz-weiß? – unglaublich!
zapp!: schwarzer mann mit viel goldketten im weißen pelzmantel steht am pool umringt von arschwackelnden girls und spricht ganz schnell … „fuck you, motherfucker… bitch … ring my dingdong“ … ??? – ahja, viva!
zapp!: wild gestikulierend steht ein unsympath vor einer tafel auf der wörter stehen die alle auf „ding“ enden. Er brüllt: “ihre letzte chance! wie lautet das fehlende wort? na? na? so schwer isses doch nicht – 2000 euro im jackpot!- wie lautet das wort?“ – wie wär’s mit dummding?
zapp!: reservekanzler lügenbold gibt auf seine unverkennbar arrogante art sein 180stes interview zum thema: „hartz4 – chance für deutschland!“ – ich staune. der mann wird noch nicht mal rot.

zapp!: comedy show. kugelschwuchtel dirk bach im quietschbunten seidenhemdchen – mein eimer wird langsam voll

zapp!: eine nackte knetet sich die titten und stöhnt „ruf mich an, du hengst!“ – ich erkenne meine ex und bin begeistert. 12 kg abgespeckt in nur 3 monaten? Respekt! Die ruf ich an. Mein Sonntag ist gerettet
13.11.06 19:52


italienisch für nachbarn

es klingelt an der haustür. vorsichtig spät motzlieschen durch den spion. es könnte ja der gebühreneintreiber von der gez sein. Nee, viel besser. es ist mein nachbar giovanni. giovanni lebt seit gut 25 jahren in der brd und kann immer noch kein deutsch. alles was so an post bei ihm reinflattert wird von mir vorgelesen und in verwertbares kauderwelsch übersetzt.

Ich mach die tür auf und grinse. „Eh, giovanni wie gehde dir? Gehde gud?“ „Ah, bene meine freunde, isch habe midegebrachde wase fur dische aus die urlaub. binne gewese sizilia, eh.“

den kitschigen pizzateller zum aufhängen mit der landkarte von sizilien nehme ich freudestrahlend entgegen und stelle ihn zur grell beleuchteten gondel in den schrank. die reich verzierte pferdekutsche vom letzten heimaturlaub im land der cosanostrageschädigten steht auch noch drin. ich sammle so was. notgedrungen. ich lese ihm die post von der rentenkasse vor, die mal wieder eine bestätigung vom arzt wegen seiner frührente haben wollen. „wase die noch wolle, die ascheloche. Isch geschickde alle die papiere dort andere monat. isch werde verruckde mit diese mann. isch gehe zuruck sizilia!“

er stampft in seine wohnung und kommt mit einer flasche zurück. „aber jetze drinke erst ramazzotti – dann gehe sizilia.“

man muß sie einfach gernhaben, die mafiosi.

 

9.11.06 19:32


Schröder oder eine million ist nicht genug

der deutsche haarfärbespezialist und ex-inkompetenzverwalter schröder hat sich von einem ghostwriter, der sich für nix zu schade war, seine memoiren schreiben lassen. selbst schreiben konnte er nicht. A) weil er dann sein pferd hätte vernachlässigen müssen (und welche gattin will das schon) und B) weil er ja die zeit braucht um sein geld aus den beraterverträgen zu zählen.

apropos – die million von der russischen gasprom zahlen wir mit jedem anwerfen der häuslichen gasfeuerungsanlage gleich mit. da heiz ich doch lieber mit den katzen aus der nachbarschaft. die brauch eh keiner mehr, denn mein bekloppter kater ist kastriert und glänzt durch unlust.

aber schon kommen wir wieder vom thema ab. was wohl in dem buch drinstehen mag, fragt ihr euch?

ich als fachfrau für leichtbrennbare belletristik habe mit hilfe von aspirin und hallowach-tabletten für euch das werk gelesen und gebe eine kurze zusammenfassung in form von kapitelüberschriften.

 

Kapitel 1: ich war als kind schon scheiße

Kapitel 2: das erste bier

Kapitel 3: meine erste pferdeliebe

Kapitel 4: mieses abi oder es blieb nur die politik

Kapitel 5: wozu ein schauspielstudium gut ist

Kapitel 6: vom zähmen und heiraten eines pferdes

Kapitel 7: (das ist das längste und hat deshalb auch den längsten titel)

wie man ein ganzes volk verarscht und dafür auch noch rentenanspruch erwirbt, den man gleichzeitig allen anderen kürzt

Kapitel 8: neue sozialdemokratie oder vom kopf im arsch der industrie

 

zusammenfassung: lesen braucht ihr es nicht, aber es heizt sehr gut.

 
 

8.11.06 21:54


pc-gebühr

Die langweiler von der ard haben beschlossen uns internetnutzern eine monatliche pc-rundfunkgebühr von über 5 euro abzunehmen, da wir ja die möglichkeit haben über’s netz musik zu hören. Hallo?! Nicht schon schlimm genug, dass die mainstreamheinis den ganzen tag die ewig gleichen teenie top ten hits runterleiern und uns zwischendurch noch mit unwitzigen werbespots der hamburg-mannheimer nerven – nein, sie sind auch noch so dummdreist zu glauben wir hätten am pc nichts anderes zu tun als uns ihr kleingeistiges spießergelabere anzutun.
Wer kennt sie nicht, die lifegeschalteten anrufe verzückter alleinerziehender muttis in den vierzigern, die mal wieder ihren breitarsch durch die swr3 ü30 party geschoben haben und kreischend verkünden, dass es ja so toll war und sie soviel tolle leute aus allen kuhkäffern in „swr3-land“ kennengelernt haben? –jaja, für die in den 70ern stehengebliebenen war das sicherlich ein wonnefest! Soviel geichgesinnte zurückgebliebene auf einem haufen, die sich zu den hits von halbhirn shakira mehr oder weniger grobmotorisch im takt bewegen, das muß ein erhebender anblick gewesen sein! Zum glück hatte ich da gerade meine tage …
Aber eines steht fest: ich freue mich schon tierisch auf das kleinkasperle von der gez, das sich tag für tag an meiner klingel die wurstfinger plattdrückt und das motzlieschen macht einfach nicht auf – so wie die letzten jahre auch …


<a href="http://177702.spreadshirt.net" target="new window"><img src="http://www.fabio-limited-shirts.de/Gewinnspiel/Vektor/teufel1.jpg" border="0" alt=""></a>

5.11.06 15:26


vergewaltigt? - selbst Schuld!

der oberste muslimische geistliche australiens Sheik Tadj Din al-Hilali (66, gebürtiger ägypter) hat in einer predigt unverschleierte frauen mit "unverhülltem fleisch" verglichen. diese seien selbst schuld, wenn sie vergewaltigt würden. Al-Hilali bezog sich dabei auf einen fall, bei dem vier frauen von einer libanesen-gang vergewaltigt worden waren. frauen, die ihr gesicht nicht verhüllen und geschminkt seien, so der mufti provozierten sexuelle übergriffe regelrecht. in der predigt hatte er frauen auch als "waffen satans, um männer zu kontrollieren" bezeichnet.  (Quelle: Stern)
recht hat er, der mann vom planet der affen. lasst uns gemeinsam hand in hand ins mittelalter zurückwandern.
ich, in meiner eigenschaft als bekennender macho, werde jetzt erstmal meinen bettvorleger `gen osten ausrollen und mal dem cheffe ganz oben danken, dass er mich als praktizierenden junggesellen vor dem „satan weib“ bewahrt hat und rufe alle männer zum „satansverzicht“ auf.
lasst uns gemeinsam onanieren im namen des herrn! nieder mit dem matriarchat – wir brauchen wieder eine männliche niete als kanzler! – wie? ich komm’ vom thema ab?! sorry, es hat mich gerade übermannt.
ne, aber mal ehrlich. das mit dem verschleiern wäre zumindest bei unserer kanzlerin und bei den mädels aus dem musikantenstadel eine gute idee …

1.11.06 17:28


Soldat mit totenschädel oder fußball ist unser leben

das waren wohl die nachwehen der fußball wm. deutsche soldaten finden schädel in massengrab und kicken ein wenig damit im wüstensand.

na!? muß man sich darüber gleich so aufregen wie unsere hochmoralischen und über alle ethischen zweifel erhabenen politiker, die immer nur das tun was für den ruf des deutschen volkes gut ist? nicht jeder mensch hat eine so blütenreine seele wie der deutsche amtsinhaber, welcher noch nie durch steuerhinterziehung, schwarzgeld im reisegepäck, bestechung, inkompetenz bis zur peinlichkeit, falschaussage vor gericht, kokainspuren auf allen toiletten des deutschen bundestages usw. negativ aufgefallen ist.

natürlich ist die störung der totenruhe etwas anderes wie das einheimsen eines millionenschweren beratervertrags in der industrie während der amtszeit, die man ja eigentlich nutzen sollte um für das volk, von dem man gewählt und bezahlt wird, was ordentliches auf die beine zu stellen. aber die mangelnde moral und das geringe geistige niveau, das beidem zugrunde liegt wächst nun mal auf dem gleichen misthaufen, der da zum himmel stinkt. und wenn die bosse der industrie bei der gewinnmaximierung über leichen gehen, tun’s unsere soldaten halt auch. wäre ja auch zuviel verlangt von den dünnbrettbohrern, mehr stil und klasse zu haben als ihre erzeuger.

 

 

 

 

28.10.06 13:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung